Firmung

Aktuelles zur Firmung 2021

Kommende Termine für Euch Firmlinge:

  • Jugendtreffen „Gebet vor dem Kreuz“, Karfreitag, 02.04., 19.00 h in der Kirche St. Peter und Paul – verbindlich (Dauer: etwa 45 Minuten)
  • Üben für die Firmfeier: Mo., 17.05., 17.00 h in der Kirche St. Peter und Paul (Dauer: etwa 45 Minuten)
  • „Abend der Barmherzigkeit“, Mi., 19.05., 20.00 h in der Kirche St. Peter und Paul – verbindlich (Dauer: etwa 60 Minuten)
  • Firmung ist Do., 27.05., 18.00 h in der Kirche St. Peter und Paul (Dauer: etwa 60 Min.) (den Termin habe ich Euch vor ein paar Tagen ja bereits per WhatsApp/Broadcast mitgeteilt)

 

Patin oder Pate:

Du darfst Dir Deine Firmpatin oder Deinen Paten selbst aussuchen. Wichtig ist, dass sie oder er mindestens 16 Jahre alt, selbst gefirmt und Mitglied der Katholischen Kirche ist. Bei offenen Fragen dazu oder sollte eine der Voraussetzungen nicht gegeben sein, melde Dich bitte bei mir.

Hinweise zur Firmfeier:

  • Wer zwar gefirmt werden möchte, aber wegen der aktuellen Situation nicht schon im Mai, kann auch an einer anderen Firmfeier (in einem Nachbarort) zu einem späteren Zeitpunkt teilnehmen.
  • Bitte alle einen medizinischen Mund-/Nasenschutz mitbringen und auf Abstände achten.
  • Bitte alle ein Namensschild (gut lesbar) mitbringen (etwa ein DIN A4-Blatt mit Deinem Vornamen).
  • Jede und jeder von Euch kann drei Personen (die Patin/den Paten und zwei weitere Personen) zur Mitfeier des Firmgottesdienstes einladen. Sollte jemand z.B. auf einen Rollstuhl angewiesen sein und/oder einen besonderen Platz benötigen, melde Dich bitte bei mir.

 

Firmanmeldung:

Mit Deiner Firmanmeldung sagst Du JA zum Glauben an Gott. Möchtest Du gefirmt werden? Wenn ja, bitte ich Dich, die Anmeldung auszufüllen und zum „Abend der Barmherzigkeit“ mitzubringen.

Firmung

Wir Christen feiern das „Erwachsenwerden“ ab dem 14. Lebensjahr mit der Firmung. Der Firmling soll an diesem Tag nicht nur seine Firmuhr (oder sonstiges Schönes) geschenkt bekommen. Sinn dieses Tages ist es vielmehr, dass der Heilige Geist die jungen Menschen in ihrem Glauben für das Leben gestärkt werden! Der Bischof oder sein Stellvertreter – in unserer Gemeinde ist das Weihbischof Wilfried Theising, legt seine Hände auf den Kopf des Firmlings und salbt ihn mit ein wenig Chrisam, einem wertvollen Öl, ähnlich wie bei der Taufe.

Einst in der Taufe bekamen wir Gottes Geist für uns selbst geschenkt. Nun, bei der Firmung, wird uns Gottes Geist zur Stärkung anderer verliehen. So wie am Pfingsttag die Apostel durch den Heiligen Geist Mut bekamen und anfingen, andere Jesu Botschaft vom Kommen des Reiches Gottes teilhaben zu lassen!

Der Begriff „Firmung“ kommt vom lateinischen Wort „confirmare“, das bedeutet übersetzt „festmachen“ und „bestätigen“. Dieses Sakrament soll uns also in unserem Glauben bestärken. Der Heilige Geist verändert Menschen, wenn sie sich für ihn öffnen! In der Bibel ist er beispielsweise bereits in der Schöpfungsgeschichte schwebend über dem Wasser zu sehen: als weiße Taube, das Symbol für Friede und Versöhnung auf Erden.

Auch Erwachsene können das Firmsakrament empfangen. Einmal jährlich findet im Dezember im Xantener Dom eine Firmfeier für Erwachsene statt. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich im Pfarrbüro. Eine Seelsorgerin oder ein Seelsorger wird sich dann bei Ihnen melden und mit Ihnen die Art und Weise der Firmvorbereitung absprechen.

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...